GC Gütermann Gutach e.V.

Mannschaften

AK 50 Herren in Urloffen.. die Erste

Der Wetterbericht in der Woche vor dem ersten Ligaspiel verhieß nichts Gutes und Schnee bis in tiefe Lagen machten die Erwartungen nicht besser.

Aber wie das mit dem Wetter so ist, wurden die Vorhersagen für diesen Samstag den 29. April immer besser  und wir hatten dann am Spieltag wirklich hervorragende Voraussetzungen. Strahlender Sonnenschein bei allerdings noch immer kühlen 6° C am frühen Morgen, aber ein super gepflegter Platz mit guten Fairways und die Grüns waren jahreszeitlich bedingt noch nicht in einem Topzustand, aber es lag sicherlich nachher nicht an den Grüns. Woran man sich allerdings gewöhnen und auch einstellen musste, waren die stumpfen und daher sehr langsamen Grüns. Einige meisterten das hervorragend, aber ich gehöret leider zu denen, die sich 18 Loch lang nicht darauf einstellen konnten. Die meisten Putts blieben daher zu kurz und so manche Schlag ungewollt auf dem Grün.

Für uns positiv waren die Einzelergebnisse, bei denen zwei Mal Gutacher auf dem Podest gestanden wären, wenn es eines gegeben hätte.

Horst Strecker unser Präsident gewann mit 81 Schlägen und netto 70 das Netto und hat als einziger mit 37 Punkten unterspielt. Ihm folgte Mike Korell mit einer ausgezeichneten 80 Schlägen als Bruttosieger. Mike sagte dann beim Essen, dass er noch nie mit Caddie gespielt hätte und da unser Captain Jürgen, der wegen seiner Hand noch nicht spielen kann, sich dafür angeboten hätte. Er meinte dann, dass er wie beflügelt gespielt hätte. Man sieht also, dass man dafür nicht unbedingt Red Bull braucht, sondern schon ein guter Caddie ausreicht. Unserem Gesamtergebnis war das daher sehr zuträglich.

Die Mannschaften selbst liegen alle noch sehr dicht zusammen und die Rangliste sah zum Schluss wie folgt aus:

1.      Baden Hills mit               432 Schlägen über CR gefolgt von

2.      Baden-Baden mit           437 Schlägen und den dritten Platz teilten sich schlaggleich mit je

3.      Gütermann Gutach         440 Schläge

4.      Urloffen                             440 Schläge und auf dem 5. Platz mit

5.      Freudenstadt                   458 Schlägen

So trennen uns vom Erstplatzierten nur 8 und vom Zweiten nur 3 Schläge und am 13. Mai werden wir wohl hoffentlich unseren Heimvorteil nutzen können. Und wie es in dem Alter wohl auch ganz normal ist, musste Reinhold mit seinem Rücken kämpfen und Olaf immer noch mit seinem im letzten Jahr gebrochenen Fuß.

Daher konnten wir auch klar feststellen, das alt werden nichts für Feiglinge ist und so auch ohne Entschuldigung hart bis zum Schluss um die Bruttoschläge gefightet wurde.

Schauen wir, wie es bei Gutach die Zweite aussehen wird, was schon am 13. Mai sein wird.

Auf dem Foto von links nach rechts: Horst Strecker, Reinhold Burger, Wolfgang Disch, Dr. Thomas Rahner, Jürgen Schleith, Michael Korell und Olaf Freiherr von Reitzenstein (das übrigens von einem Baden-Badener aufgenommen wurde. Golffreunde tun füreinander alles)

Bericht: OvR

 


AK 50 Damen im GC Tuniberg

Bei wunderschönem Frühlingswetter trafen wir uns zum ersten Ligaspiel der ersten BWGV-Damen-Seniorinnen-Liga in Tuniberg, zusammen mit den Damen der Golfclubs Freiburg, Tuniberg, Scheibenhardt und St. Leon-Rot. Der Platz war in einem sehr guten Zustand, vor allem die Fairways, auf denen der Ball immer wie aufgeteet lag. Doch hatten wir alle unsere Probleme mit den weitläufigen Grüns und den zahlreichen sehr geschickt platzierten Bunkern, sodass ein Endergebnis von 90 Schlägen über Par herauskam (5 Ergebnisse), mit einem herausragendem Resultat von Barbara, die eine 82 spielte. 

Positiv war, dass wir damit Brutto besser gespielt hatten als die Damen des GC Stuttgart Solitude auf ihrem Heimatplatz in der zweiten Gruppe der 1. Liga (es spielen 2 x 5 Clubs in dieser ersten Liga, also insgesamt 10), womit Stuttgart das erste Ligaspiel in seiner Gruppe sogar gewonnen hat. Letztlich kann man an unserem Gesamtergebnis sehen, dass wirklich jeder Schlag zählt und es sich lohnt, bis zum Schluss zu kämpfen! Das Jahr scheint spannend zu werden, wenn die Ergebnisse wie an diesem 1. Mai so eng beieinander liegen. Da wir alle einige Schläge hätten einsparen können und "Luft nach oben" war, rechnen wir uns auf jeden Fall gute Chancen aus, unseren Platzerhalt in der ersten Liga zu sichern!

Bericht: Alexandra Gütermann

 


BWGV 1. Liga-AK 50 Damen

Captains: Monika Reichelt und Alexandra Gütermann
 

BWGV 3. Liga-AK 30 Herren

Captains: Tim Glaser und Dr. Daniel Rieser

 

BWGV 3. Liga-AK 50 Herren I

Captain: Jürgen Schleith
 

BWGV 3. Liga-AK 65 Herren

Captain: Georg Hoch
 

1. Herrenmannschaft DGL

Captain: Daniel Scharly

 

DMM AK 50 Damen - Qualifikationsgruppe

Captain: Barbara Stock-Schroer

 

DMM AK 50 Herren - Oberliga Mitte 2

Captain: Jürgen Schleith

GC Gütermann Gutach e.V.
© 2016 | Golfclub Gütermann